Webinar Cookies + Datenschutz

RobinGrips - Websites mit Herz und Verstand

Webseiten-URLs kürzen mit RobinGrips (Hidden Feature)

Webseiten-URLs kürzen mit RobinGrips (Hidden Feature)

02.09.2019

Ein "Hidden Feature" ist eine nützliche Funktion in einem Programm, die man in der Regel nicht erwartet oder vermutet und daher auch nicht sucht. Ein solches Hidden Feature von RobinGrips möchte ich dir heute vorstellen.

Du kannst mit RobinGrips nämlich sehr einfach und komfortabel URLs (das sind die Adressen deiner einzelnen Webseiten) kürzen. Ich nutze das z. B. für Seiten mit sehr langen Adressen, die ich aber immer wieder brauche, weil ich sie Interessenten oder Kunden empfehlen will.

zum Beitrag »

Kategorien: Neue Features

Vision wird Wirklichkeit - Landingpages mit RobinGrips® (plus 2 weitere geniale Features)

Vision wird Wirklichkeit - Landingpages mit RobinGrips® (plus 2 weitere geniale Features)

20.08.2019

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich es schon erwähnt: Meine Vision ist es, dass du auf deiner RobinGrips® Website Produktseiten (Landingpages) erstellen und digitale Produkte verkaufen kannst.

Was sagt man dazu? Schon ist es Realität. Landingpages lassen sich nun mit RobinGrips® ganz schnell und pipi-einfach erstellen. Adé, ihr zahllosen zusätzlichen Tools!

Erstelle direkt in deinem Website-System beliebig viele Landingpages, um deine Angebote, Produkte und Leistungen (oder auch deinen Newsletter) ganz zielgerichtet und effektiv zu bewerben.

zum Beitrag »

Kategorien: Neue Features | Schlagworte: Features, Landingpage, Online-Kurse, Online-Marketing, Release-Notes

Wie eine RobinGrips® Website dein Marketing unterstützt

Wie eine RobinGrips® Website dein Marketing unterstützt

03.07.2019

Ich entwickle Websites seit Anfang 2002. Damals habe ich im Rahmen meines Studiums eine Internet-Foto-Datenbank (mit Shop-Funktion) programmiert. Das sind jetzt über 17 Jahre, in denen ich mich natürlich immer weiter entwickelt habe. Du kannst dir sicher vorstellen, dass ich bezüglich Websites immer anspruchsvoller und unnachgiebiger werde, was ihre Bedienbarkeit und ihre Funktionalität betrifft.

Da ich selbst sehr viel mit RobinGrips® arbeite - zur Zeit haben wir drei eigene Websites, die damit umgesetzt sind - bin ich derzeit auch eine der größten Anforderin, d. h. diejenige, die sagt, welche neuen Features demnächst am wichtigsten sind. Und das geht ganz klar und eindeutig in Richtung Online-Business. Denn ich erstelle gerade unseren ersten Online-Kurs (Spoiler: F*** Perfection - jetzt geht meine Website online!) - und da will ich von meiner Website optimal unterstützt werden. Sowohl bei der Vermarktung als auch bei der Bereitstellung.

zum Beitrag »

Schlagworte: Blog, Features, Online-Kurse, Online-Marketing, Release-Notes, Textbausteine

Die 3 Säulen guter Websites

Die 3 Säulen guter Websites

05.06.2019

Woran erkennt man eine gute Website? An ihrem hochwertigen Design? An der guten Bedienbarkeit, dass sich alles auf einen Blick finden lässt? An den ausgefeilten Worten? Oder daran, dass sie zuverlässig rund um die Uhr erreichbar ist?

Das alles sind Faktoren, und noch viel mehr, die eine gute Website ausmachen. Wirklich gut ist eine Website aber erst dann, wenn sie dir hilft, deine Ziele zu erreichen. Wenn du mit ihr Kunden gewinnst, wenn du Menschen mit deinem Angebot (oder was immer du der Welt sagen möchtest) erreichst.

Was eine gute Website ausmacht, ist also immer auch abhängig davon, wer du bist, was du willst und welche Menschen du erreichen möchtest.

zum Beitrag »

Schlagworte: Besucher zu Kunden machen, Corporate Design, professionell auftreten, Schnelligkeit

Wie gut bist du wirklich? Frag deine Kunden!

Wie gut bist du wirklich? Frag deine Kunden!

03.06.2019

Eine Kundenumfrage ist immer eine gute Idee. Denn mit Kundenumfragen kannst du dir einerseits das Lob und die Anerkennung holen, die Kunden sonst oft im Trubel des Alltags vergessen, dir zu geben (obwohl sie happy und zufrieden sind). Und auf der anderen Seite deckst du damit auch die Punkte auf, an denen es noch knirscht und holpert. Denn oft haben wir selbst ja nicht so ein gutes Gefühl dafür, wo wir stehen, ob wir gute Arbeit abliefern, vor allem, wenn unsere Kunden uns kein Feedback dazu geben. Selbstbild und Fremdbild weichen bekanntermaßen manchmal voneinander ab.

Das ist es auch, wovor wir dabei oft Angst haben - vor vernichtender Kritik, oder dass unser Selbstbild wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt. Lass dich von dieser Angst nicht lähmen. Wenn es wirklich so schlimm wäre, wüsstest du es längst - dann hättest du gar keine Kunden mehr oder deine Kunden laufen dir haufenweise weg (aber selbst wenn das so ist, ist doch solch eine Umfrage mega wichtig, damit du weißt, was du konkret ändern kannst).

zum Beitrag »

Schlagworte: Best Practices, Formulare, Kommunikation verbessern, Kundenumfrage

RobinGrips® in Aktion - am Beispiel unserer eigenen Website (Video)

RobinGrips® in Aktion - am Beispiel unserer eigenen Website (Video)

12.04.2019

Du hast es vielleicht schon gesehen: Vor einigen Tagen ist ja unsere neue Website online gegangen (dazu erzähle ich ein andermal mehr). Damit sind wir nun auch von der WEB-Villa auf RobinGrips® umgestiegen.

Als ich so dabei war, unsere alten Inhalte zu überarbeiten, dachte ich mir, ich lasse einfach mal den Screen-Recorder mitlaufen. So habe ich aufgezeichnet, wie ich ganz konkret den Inhalt unserer alten "Über uns" Seite (alles untereinander) in ein neues Layout gepackt habe (Spalten und Zeilen).

zum Beitrag »

Kategorien: Aus der Praxis | Schlagworte: aus der Praxis, RobinGrips, Video

Die WEB-Villa wird erwachsen - RobinGrips®

10.04.2019

RobinGrips® Wurzeln reichen mehr als ein Jahrzehnt in die Vergangenheit zurück. Bereits 2006 stellte Bettina Ramm (damals noch Die WEB-Architektin) die ersten statischen Websites so um, dass Teile des Inhaltes selbst angepasst werden konnten.

Statisch bedeutet, dass der Inhalt einer Website komplett in einem Editor zusammengebaut und dann auf den Webserver hochgeladen wird, während dynamische Websites die Inhalte während des Aufrufs aus einer Datenbank etc. laden. Die meisten Websites sind heute dynamisch - nur das "Grundgerüst" ist fest, der Rest wird an den entsprechenden Stellen einfach nur eingesetzt. Diese dynamischen Inhalte sind viel leichter austauschbar und bearbeitbar als statische Inhalte. Für jede Mini-Änderung auf der Website musste die entsprechende Datei in einen Editor geladen werden, der Inhalt getauscht, getestet und alles hochgeladen - ein riesiger Aufwand. Wenn sich sogar etwas änderte, das alle Seiten betraf, z. B. ein Menüpunkt, musste jede einzelne Seite angefasst und geändert werden.

zum Beitrag »

Aus der Praxis: So schnell ging unsere 2. RobinGrips® Website an den Start

Aus der Praxis: So schnell ging unsere 2. RobinGrips® Website an den Start

05.03.2019

Gastbeitrag von Dayana

Ich erzähle euch heute, wie einfach und schnell man mit einer neuen RobinGrips® Website starten kann.

An einem Freitag im Februar rief uns eine nette Dame an, die sich gerade selbständig gemacht hatte. Sie hatte bereits eine Agentur beauftragt, die ihr Visitenkarten und auch eine Website erstellen sollte. Seit Monaten war sie mit dieser nun schon im Gespräch und ständig wurde sie wieder vertröstet. Bereits im September hatte sie dort den Auftrag erteilt, und die Visitenkarte war auch fertig. Doch bezüglich Website hörte sie seitdem immer wieder nur Ausreden.

zum Beitrag »

Kategorien: Aus der Praxis | Schlagworte: aus der Praxis, Kundenprojekte, RobinGrips, Website

RobinGrips® kann jetzt auch Blog

RobinGrips® kann jetzt auch Blog

26.02.2019

Ein Traum wird wahr: RobinGrips® kann jetzt auch Blog. Damit steht dem Umstieg von Wordpress auf unser neues Website-System nichts mehr im Wege.

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, dass unsere Website aus mehreren Web-Systemen zusammengesetzt ist. Der Hintergrund ist, dass jedes Website-System auf eine spezielle Funktion (Seiten pflegen, Blog, Shop) spezialisiert ist. Der Nachteil liegt auf der Hand: Man braucht für jedes System Benutzer bzw. Login, jedes System möchte gewartet und aktualisiert werden, bei Layout-Anpassungen muss man an jedes System ran ... Also jede Menge doppelte und dreifache Arbeit.

zum Beitrag »

Kategorien: Neue Features | Schlagworte: Benutzerfreundlichkeit, Bloggen, RobinGrips, sichtbarer werden

Warum für die meisten UnternehmerInnen "Website machen lassen" die bessere Wahl ist

Warum für die meisten UnternehmerInnen "Website machen lassen" die bessere Wahl ist

25.01.2019

Vor einigen Wochen flatterte mir ein Newsletter ins Postfach, mit dem Thema "Warum die Website selber machen nicht Plan B ist". Vielleicht hast du auch schon mal überlegt, deine Website selbst zu machen. Geht ja heute ganz einfach. Baukästen gibt es wie Sand am Meer, anmelden, Website aufsetzen, fertig. Tutorials gibt es jede Menge dazu, die nötige Software kann man sich größtenteils kostenlos herunterladen. Und es schenkt jede Menge Freiheit.

Wer vielleicht selbst schon "böse" Erfahrungen mit Webdesignern gemacht hat, wird sich ernsthaft überlegen, ob er sich das nicht in Zukunft erspart. Diese endlosen Diskussionen, dieses Erklären, weil die "andere Seite" - der Designer oder Programmierer - nicht versteht, was man eigentlich möchte. Dieses Warten, dass am anderen Ende endlich was geschieht, Woche um Woche. Diese Enttäuschung, wenn dann etwas geschieht und es so ganz anders ist, als man es eigentlich haben wollte (und klar und deutlich gesagt hat). Oder auch der Schock, wenn am Ende die Rechnung ins Haus flattert.

Dann kann es passieren, dass man auf die Idee kommt, alleine machen sei viel besser und schneller und günstiger. Und schenke einem wieder mehr Unabhängigkeit und Freiheit.

zum Beitrag »

Kategorien: Aus dem Nähkästchen | Schlagworte: Dienstleister finden, Freiheit, Lohnt sich das?, RobinGrips, Selber machen, Vertrauen, Werte, Wertschätzung

Ja, auch RobinGrips® setzt Cookies, damit bestimmte Inhalte angezeigt werden können. Wenn du diese Website nutzt, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Informationen

Folgende Cookies zulassen:

Ok

Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten